« zurück

dezimierung der einmachgläser

Myriam Keil

Mathias Jeschke

„dezimierung der einmachgläser“ ist der zweite Gedichtband von Myriam Keil. Darin leuchten überaus klare Texte wie Glaskonserven voller Birnen. Andere erscheinen wie illuminierte Aquarien; in ihnen folgen die Worte gleich selbstgewissen Fischen ihrer Spur. Myriam Keil schreibt ihre Gedichte in einem lakonischen Parlando, in einer von poetischen Finten und Fallen durchsetzten wendigen Sprache. Dass wir all dies nicht nur betrachten, sondern auch einatmen können, das ist unser Glück.
Die LYRIKPAPYRI werden von Mathias Jeschke herausgegeben.

Carsten Klook auf textem.de, Juni 2014
"Es macht großes Vergnügen, Myriam Keil beim Ausbreiten ihrer Wahrnehmung zusehen zu dürfen. Denn es ist eine Vielzahl gigantischer Kleinigkeiten, die sie in ihrem Band zusammengetragen hat und die in ihrer Verknappung Verblüffung auslösen, einem das Gefühl schenken, dass der Zauber mit uns und noch lange nicht verflogen ist."

 

Keil: dezimierung der einmachgläser
ISBN 978-3-89502-350-7
96 Seiten, Klappenbroschur
Erscheinungsjahr 2013

Preis 14,90 €
in den Warenkorb
Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. und ohne Versandkosten