« zurück

Rafael Arozarena

Rafael ArozarenaRafael Arozarena wurde 1923 in Santa Cruz auf Teneriffa geboren und starb dort am 30. November 2009. Er war Mitbegründer der kanarischen Schriftstellergruppe FETASA, die sich in den vierziger und fünfziger Jahren einer neuen Reinheit und Ursprünglichkeit der Literatur verschrieb.
Zwischen 1946 (Romancero canario) und 1977 (Silbato de tinta amarilla) erschienen mehrere Gedichtsammlungen. Größte Verbreitung fand der Roman „Mararía“ von 1973 (edition Lübbe 1998), der zurzeit in mehreren Übersetzungen und einer Verfilmung (1997) eine Renaissance erlebt. Sein zweiter Roman „Bier aus rotem Korn“ wurde 1984 zuerst auf den Kanarischen Inseln veröffentlicht. In Madrid erschien 1996 der Roman „La garza y la violeta“ (Der Reiher und das Veilchen).

Webseite: www.iesrafaelarozarena.com

 

Lieferbare Bücher von Rafael Arozarena

Rafael Arozarena: Der Reiher und das Veilchen